Das Neue Jahr bringt neue Herausforderungen.

 

Ich habe mehrere Projekte gestartet und möchte Euch mit ein paar neuen Seiten meine Ergebnisse zeigen. Ich werde auch ein paar Zeilen dazu schreiben, betreff Aufbau und Durchführung. Vielleicht drehe ich auch irgendwann einmal ein Video, so als Tutorial....

 

Die Seiten sind TROPFEN, EIS-SPLASH, SPIEGELEI und OBST Ich habe noch ein paar Bilder einer Kochsession unter GEKOCHTES aufgenommen, war mal so eine Idee von mir.

Nachdem sich mein PC verabschiedet hat, konnte ich natürlich mein neues Projekt nicht veröffentlichen. Nunmehr ist alles wieder hergestellt - und - ja . . . es ist ein neues Projekt geworden. Seht euch die Seite SMARTIES an.

 

Als kleiner Nachtrag - auf der EIS-SPLASH-Seite habe ich noch ein paar gefrorene Blüten aufgenommen, die habe ich vergessen einzustellen. Sorry . . . .

 

Wenn Euch meine Website gefällt, dann schreibt mir was in mein Gästebuch oder teilt sie doch einfach auf

 

TWITTER oder bei PINTEREST

 

Fotografieren und Reisen - hier in Neuseeland
Aber auch sonst fahren wir oft mit der Eisenbahn - kleiner GAG - siehe unten!!

Leider kann es sein, das Apple- und iPad-Nutzer das kleine Video nicht abspielen können weil Apple keinen Flash-Player zuläßt. Das tut mir leid.


Ist zwar alles noch nicht fertig - aber wie beim BER alles im WERDEN

Da sich ja Kunst bekanntlich nicht nur auf das Fotografieren beschränkt, dachte ich - meine Frau malt für ihr Leben gern und publiziert ihre Werke auch in entsprechenden Tutorials - warum soll sie ihre Bilder nicht auch bei mir publizieren, ich nenne das mal unsere kleine Galerie. Ich werde immer mal wieder neue Bilder einstellen, so daß ihr ständig neue Eindrücke mitnehmen könnt.

Meine Frau malt gern auf Seide, in Acryl und Öl.

Wenn ihr Fragen oder Interesse an der Technik habt, schreibt mir. Wenn euer Interesse gar sehr groß sein sollte, könnte ich mir auch ein Tutorial vorstellen.

 

Die ersten Arbeiten könnt ihr auf der Seite LEINWANDKUNST begutachten.

Ich fotografiere leidenschaftlich gern, und zwar alles was mir so vor die LINSE kommt.


Aber keine Angst, ich will Euch nicht mit Bildern zumüllen. Im Gegenteil, ich stelle immer wieder fest, dass die Schönheit der Natur selten mit blossem Auge so gesehen wird wie es ein FOTO zu vermitteln vermag. Deshalb schaut Euch diese Seiten mit viel Zeit an und verinnerlicht die Gabe der Natur - innerhalb kurzer Zeit vom Entstehen einer Knospe, zur vollen Blüte um dann der Vergänglichkeit immer noch einen wunderbaren Ausdruck zu verleihen - sich zu entwickeln.

Diese kurze Zeit einzufangen und zu dokumentieren ist für mich eine sehr schöne Befriedigung.

 

Nicht nur die Pflanzenwelt ist mit ihren Blüten, Stauden, Bäumen, Wiesen und Wäldern interessant, ich versuche auch die Makrowelt der darin lebenden Tiere zu erfassen, ohne sie übermäßig zu stören, aber trotzdem wartend auf den einen Schuß, der mir dieses winzige Leben näherbringt.

 

Ich werde auf meinen Seiten versuchen, diese kleine Welt für Euch zu öffnen, damit wir gemeinsam dieses schöne Leben beobachten können.

 

Ich koche auch leidenschaflich gern.

 

Und diesem Umstand möchte ich auch auf meiner Website Rechnung tragen, ich weiß es gibt viele Koch- und Rezepte-Portale, aber ein paar schöne Fotos vom Kochen und vom Gekochten möchte ich mir doch schon gönnen.

 

Also seht Euch auf GEKOCHTES meine Ergebnisse an.

Köstlichkeiten . . . . .

Überraschen Sie Ihre Gäste mit unglaublichen Kreationen für jeden Geschmack . . . . .

Da es auch an anderen Orten vieles zu sehen und zu fotografieren gibt, werde ich auch interessante Motive von meinen Reisen veröffentlichen.

 

Ich möchte damit allen, die meine Seiten besuchen, vielleicht eine kleine Anregung geben, sich auch mal diese Orte anzusehen oder einen Urlaub zu planen. Aber mit Sicherheit kann auch das eine oder andere Foto schon das Fernweh ein wenig befriedigen.

 

Eindrücke auf - LEIDEN - Kloster CHORIN - MISDROY

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Klaus-Dieter Berger FOTOGRAFIE 2017- Alle Text- und Bildrechte sind urheberrechtlich geschützt - Zuwiderhandlungen werden strafrechtlich verfolgt